Rekordmeister in Lauerstellung

März 2016 / Specials
«

Rekordmeister in Lauerstellung

März 2016 / Specials 

Zu einer festen Größe in der Sportstadt Leverkusen gehören die Basketballer der Giants. Auch wenn die letzten Titel schon einige Jahre zurück liegen, sind sie unangefochtener deutscher Rekordmeister und Rekord-Pokalsieger. Ganze 14 Meisterschaften und 10 Pokalsiege durften die „Riesen vom Rhein“ mit ihren Fans feiern. Unvergessen sind spektakuläre Europapokalspiele wie beispielsweise gegen Aris Thessaloniki in der mit über 3500 Zuschauern voll besetzten Rundsporthalle an der Bismarckstraße.

Ein enormer Kraftakt

Heutzutage ist die Halle nicht mehr ganz so voll, was in erster Linie daran liegt, dass die Giants aktuell eine Klasse tiefer in der 2. Basketball-Bundesliga (ProA) spielen. Auch das ist schon ein enormer Kraftakt wenn man die finanziellen Rahmenbedingungen des Clubs kennt. Auch die Giants gehörten zu den Betroffenen, als 2008 der Hauptsponsor Bayer AG seinen Sponsoring- Fokus auf den Fußball verlagerte. Diese Budgetlücke war trotz großer Anstrengungen nicht zu schließen, und die Folge war der Zwangsabstieg der Giants von der ersten Bundesliga in die Regionalliga (4. Liga) sowie der Verlust der Lizenz nach Düsseldorf. Dank einer hervorragenden Jugend- und Nachwuchsabteilung, dank vielen treuen und ehrenamtlichen Helfern und mit der Unterstützung lokaler Sponsoren haben sich die Giants schrittweise wieder bis in die 2. Bundesliga emporgearbeitet. Hoffnung macht zudem die Tatsache, dass sich Basketball in Deutschland mehr und mehr zur medienstarken und vor allem bei den Fans sehr beliebten Sportart hinter dem alles beherrschenden Fußball entwickelt.

Basketball-Popularität nimmt stetig zu

Während in anderen Sportarten wie Eishockey und Handball die Zuschauerzahlen stagnieren, nimmt die Popularität der  Basketballbundesliga (BBL) in Deutschland stetig zu. Top-Vereine wie Bayern München, Alba Berlin und Brose Baskets Bamberg ziehen nicht nur große Mengen an Zuschauern in die Arenen, auch die Sende-Termine und Sende-Zeiten rücken immer mehr in die Prime-Time. Längst haben diese Vereine ihre nationalen Spitzenpositionen durch Teilnahme an der Basketball-Euroleague  ausgeweitet. All dies sind Belege für die Attraktivität der Sportart, aber auch ein Anreiz für Sponsoren und Werbepartner. Mit etwas Neid aber voller Respekt und Anerkennung schauen die Giants derzeit zu ihrem Nachbarn aus Köln. Die Millionenstadt bietet den dortigen Rheinstars beste Voraussetzungen im Hinblick auf Sponsoren, Zuschauerentwicklung und Medien-Präsenz.

Kreative Ideen und gute Konzepte

Doch davon lassen sich die Giants nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil, mit kreativen Ideen und guten Konzepten, aber auch der nötigen Geduld und Beharrlichkeit, wollen auch die Leverkusener an ihrer Vision festhalten, irgendwann ihre Giants wieder in die 1. Bundesliga zu führen, die sie über viele Jahrzehnte dominierten. Eine einzigartige Stimmung und Atmosphäre können die Fans noch immer entfachen, und bei Spielen wie gegen den NRW-Rivalen aus Essen oder gegen den direkten Derby-Nachbarn aus Köln strömten jüngst knapp 2000 Fans in die Arena. Wer die Giants live in Aktion sehen möchte findet alle Termine und Infos online auf www.giants-leverkusen.de oder auf www.facebook. com/giantsleverkusen

 
Zurück zur Übersicht

Zum Derby kamen jüngst 2000 Zuschauer.

Achtung:
neue Anschrift