GOLF in Köln hat ein neues Zuhause

Oktober 2016 / Sport
«

GOLF in Köln hat ein neues Zuhause

Oktober 2016 / Sport 
Anzeige

Restaurant KÖLN11 und das neue Boardinghause bilden im Kölner Golfclub eine starke Mischung aus Sport- und Eventstätte

Rundum-Paket: Das sportliche Angebot wird ergänzt durch das Gastronomie- und Veranstaltungskonzept.

Zwei 18-Loch-Plätze, ein Neun-Loch-Kurzplatz und ein umfangreiches außersportliches Angebot mit Restaurant, Eventlocation und Boardinghouse – das jüngst eröffnete KÖLN11 des „Kölner Golfclubs“ (KGC) in Widdersdorf ist nicht nur der beste Platz für Rasenspieler aus der Region, sondern bietet zudem ein innovatives Konzept, das auch für weniger sportive Gäste attraktiv ist. „Die Devise lautet ‚Vielfalt ist Trumpf‘ und so bilden KÖLN11 und unser über 90 Hektar großes Golfgelände ein attraktives Pa(a)r im Kölner Westen“, sagt KGC- Geschäftsführer Guido Tillmanns. Dazu wurde nur knapp acht Kilometer vom Dom entfernt eine sanfte Hügellandschaft angelegt, die mit zahlreichen Teichen, abwechslungsreicher Bepflanzung und einladenden Spazierwegen für Wanderer und Radfahrer so kein zweites Mal in Köln und Umgebung zu finden ist. „Wenn es regnet, hat man das Gefühl, in den schottischen Highlands zu sein – scheint die Sonne, wähnt man sich im mediterranen Portugal“, schwärmt Tillmanns. In dieses Grün fügen sich die verschiedenen Golf-Courses perfekt ein. Der Pitch Course mit neun Bahnen ist für Anfänger und Neugierige ideal zum Üben kurzer Annäherungsschläge, während sich der Links Course perfekt für das schnelle und leichte Spiel zwischendurch eignet. Der Championship Course bildet schließlich eine Herausforderung für alle Spiellevel. Überdies ermöglicht eine überdachte Range das ganze Jahr über witterungsunabhängiges Training und auch das Indoor-Grün steht vor allem Cluberern zum Putten und Chippen zur Verfügung.

Restaurant, Boardinghouse und Tagungsort unter einem Dach

Doch auch wer keine Verbindung zu dem Spiel auf dem Grün hat, ist im KÖLN11 des Kölner Golfclubs gut aufgehoben, denn hier befindet sich neben dem besten Rund-um-Paket für Golfer von der Kabine über den Golf-Shop bis hin zur Schläger-Werkstatt zudem eine Reha-Einrichtung sowie eine Physiotherapie- Praxis.
„Dem sportlichen und gesundheitlichen Angebot steht weiterhin ein modernes Gastronomie- und Veranstaltungs-Konzept gegenüber“, berichtet Tillmanns weiter. Herzstück des Ganzen bildet das KÖLN11. Mit Restaurant, Tagungsräumen und Übernachtungsmöglichkeiten sowie bestem Blick auf die gepflegte Golfanlage mit ihrer wunderbaren Landschaft reiht es sich perfekt in die Liste der Kölner Top-Locations ein. Da lockt nicht nur die große Terrasse zum Kaffee mit Freunden oder schmeckt ein Snack nach ausgiebiger Arbeit am Handicap in einem der beiden Restaurants besonders gut. Mit Platz für bis zu 200 Gäste werden Feierlichkeiten im KÖLN11 zum unvergesslichen Erlebnis. Wie wäre es beispielsweise mit einer ausgelassenen Hochzeits- oder Geburtstagsfeier in edlem Ambiente? „Das Restaurant überzeugt sowohl durch die erlesene Speisekarte als auch mit der modernen und gemütlichen Einrichtung. Die hellen Räumlichkeiten sind freundlich und einladend“, sagt Restaurantleiter Andreas Nutt.
Nach dem Fest haben Gastgeber und Gäste die Möglichkeit in einem der 34 zum Club gehörenden Gästezimmer zu übernachten – und auch Golf- Fans oder Reisende, die es in den Kölner Westen zieht, finden hier eine Unterkunft zum Wohlfühlen. Absolutes Highlight sind dabei zwei Premiumzimmer, die den Suiten des Kreuzfahrtschiffs MS Europa nachempfunden sind. Das KGC-Team gestaltet den Aufenthalt ebenso angenehm wie das kostenfreie WLAN im gesamten Boardinghouse, die Gratis-Parkmöglichkeiten gleich vor der Tür und die ausgewählte Ausstattung der Standard-, Komfort- und Premium-Zimmer mit ihren komfortablen Betten.

Showküche und kulinarische Überraschungen

„Nach geruhsamer Nacht erwartet unsere Gäste ebenso wie Besucher von Auswärts und die Sportler des Golfclubs im Restaurant ein ausgiebiges Frühstück“, ergänzt Stefanie Nutt von KÖLN11. Ab 11.30 Uhr hat dann die Küche geöffnet. Ihr Prunkstück: die Showküche, in der von Suppen über Pasta-Gerichte bis zu deftigem Fleisch oder leichtem Fisch alles unmittelbar, frisch und direkt vor den Augen der Restaurantgäste zubereitet wird. Zudem stehen vegetarische Gerichte ebenso auf der Karte wie verführerische Desserts oder die sogenannten „KGC-Klassiker“, darunter Burger, Currywurst, Ofenkartoffeln oder Flammkuchen, Spare Ribs und Käsespätzle.
Abgerundet wird das multifunktionale Konzept durch einen gut 120 Quadratmeter großen Meeting-Raum, der sich je nach Bedarf bestuhlen und einrichten lässt. Ob Tagung, Schulung, Vortrag oder Besprechung – auf Nachfrage sind Whiteboard, Beamer, Mikrofonanlage und weitere Präsentationsmedien verfügbar.
„Selbstverständlich sind auch mehrtägige Veranstaltungen buchbar, denn KÖLN11 trumpft mit optimalen Bedingungen für einen entspannten, sportlichen und leckeren Aufenthalt“, resümiert Guido Tillmanns. Somit bildet es in Widdersdorf das perfekte Pa(a)r aus Golfclub und Veranstaltungslocation.

[Für Nicht-Golfer: PAR steht im Golf für die durchschnittliche Anzahl der Schläge auf einer Bahn, die ein Profi benötigt.]

Weitere Informationen und mehr Bilder finden Sie in unserer Ausgabe Sommer 2016

 

 

Mit einem Klick eingelocht

Mit der Eröffnung des KÖLN 11 ging auch die neue Homepage des KGC an den  Start. Unter www.koelner-golfclub.de erhalten Neugierige einen Einblick in die Vielfalt des innovativen Clubhauses und können zugleich Reservierungen rund um Golf, Restaurants und Gästezimmer tätigen. Zudem ist der aktuelle Kursplan ersichtlich und sogar die Belegung der Courses lässt sich einsehen und buchen.

Auszeichnungen

Verband (DGV) den KGC bereits in der Planungsphase mit dem Bronze-Zertifikat des Qualitätssiegels „Golf & Natur“ aus. 2014 erhielt die Anlage als erste in der Region das Gold-Zertifikat des DGV-Umweltprogramms – eine Anerkennung des hohen Qualitätsstandards in Sachen Landschaft, Umweltmanagement, Spielqualität und Kommunikation. Zudem verlieh die Professional Golfers Association den KGC das Prädikat „PGA Premium Golfschule“ und bereits seit dem vergangenen Jahr ist der Golfplatz die Nummer 22 der besten 50 von über 700 Golfplätzen in Deutschland.

 
Zurück zur Übersicht

 

Kölner Golfclub
Freimersdorfer Weg 43 (Nähe WDR)
50859 Köln

Telefon (02 21) 27 72 98-0
info@koelner-golfclub.de

Gastronomie und Logis

Telefon (02 21) 56 782 20-2
reservierung@koelner-golfclub.de

http://www.koelner-golfclub.de

Achtung:
neue Anschrift